Marzahne    
  Startseite Geschichte Informationen Sommerfest Kontakt Impressum  
825 Jahre Marzahne    |    Sommerfest 2010 | 2009 | 2008    |    Bildergalerie




Sommerfest 2013


Am 10. August 2013 feiert Marzahne wieder sein alljährliches Sommerfest. Neben einem Freundschaftswettkampf der Feuerwehren wird es auch wieder diverse Unterhaltungsmöglichkeiten für Groß und Klein geben.

Die Feierlichkeiten starten um 13 Uhr mit dem Treffen der Freiwilligen Feuerwehren auf dem Wettkampfplatz. Danach beginnt der Freundschaftswettkampf im Löschangriff "nass". Die Siegerehrung findet darauffolgend gegen 16 Uhr auf dem Sportplatz statt. Bei Kaffee und Kuchen vergeht die Zeit wie im Flug. Allerlei Unterhaltungsmöglichkeiten für Jung und Alt werden geboten. Natürlich darf dabei auch frisch Gegrilltes und Bier vom Fass nicht fehlen. Der DJ sorgt für die passende musikalische Untermalung, so das bis spät in die Nacht gefeiert werden kann.


nach oben


825 Jahre Marzahne


Am 06. August 2011 feiert Marzahne sein 825-jähriges Bestehen
Im Jahre 1186 wurde der Ort Marzahne erstmals urkundlich erwähnt, der Name leitete sich vermutlich vom polabischen “Morcane” (= Sumpf) ab. 825 Jahre später, am 06. August 2011, feierte die Ortschaft ihr großes Jubiläum. Auf dem Marzahner Sportplatz fand ein großes Sommerfest statt, die Freiwilligen Feuerwehren der umliegenden Ortschaften ermittelte in einem Freundschaftswettkampf die schnellste Wehr und die neugierigen Besucher erwartete ein tolles Showprogramm.

Die Feierlichkeiten starteten bereits am Morgen des 06. August 2011 mit einem bunten Oldtimer-Corso in Richtung Pritzerbe, der auf die Notwendigkeit eines sicheren Fahrradweges zwischen Marzahne und Pritzerbe hinweisen sollte. Im Anschluss gab es genug Zeit um sich die Oldtimer im Detail anzusehen und die Kameraden der Feuerwehren beim Wettkampf in der Disziplin "Löschangriff nass" zu beobachten. Danach gab es auf dem Sportplatz ein buntes Showprogromm zu bestaunen, u.a. mit Clown Manne, orientalischen Tanzdarbietungen und vielem mehr. Den Abschluss der Feierlichkeiten bildete am Abend ein Höhenfeuerwerk über der Ortschaft.


nach oben



Sommerfest 2010


Umzug der Kameraden zur Wettkampfstätte
In diesem Jahr stand das Marzahner Sommerfest im Zeichen des 85-jährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr Marzahne. Aus diesem Anlass fand auch der Amtspokal des Amtes Beetzsee in Marzahne statt.

Bereits um 10 Uhr versammelten sich die ersten Wehren am Ortseingang um im Anschluss in Begleitung eines Spielmannszuges aus Brandenburg durch den Ort zu marschieren. Nach kurzer Begrüßung und Einweisung auf der Wettkampfwiese starteten die Wettbewerbe im Löschangriff nass. Zuerst starteten die Herren-Mannschaften, danach waren die Frauen-Teams an der Reihe.

Bereits zum 5. Mal in Folge konnten sich die Kameraden der Marzahner Feuerwehr dabei mit dem Amtspokal belohnen. In einer hervorragenden Zeit von 0:29:73 Min setzten sich die Marzahner von der Konkurrenz ab und dürfen nun das Amt Beetzsee beim diesjährigen Kreisausscheid vertreten. Auch der Wanderpokal des Amtes, für dessen stetigen Verbleib 3 Siege nötig waren, wurde souverän errungen und findet ab sofort seinen endgültigen Platz im Marzahner Feuerwehrhaus.

Nach den Wettkämpfen war aber noch lange nicht Schluß. Diverse Spiele und Vorführungen sorgten für Spaß und kurzweillige Unterhaltung. So wurde unter anderem ein kleines Holzhaus von der Jugendwehr der Gemeinde Beetzsee fachmännisch gelöscht und das Löschen eines Fettbrandes durch einen Kameraden simuliert. Die Vorführung der Cheerleader der Cheering Hawks sorgte für staunendes Publikum. Auch Fußballfans kamen bei der Übertragung des deutschen WM-Viertelfinalspiels auf ihre Kosten. Mit Tanz und Musik ging es noch bis in die späten Abendstunden weiter. Ein Feuerwerk bildete den gelungenen Abschluß eines ereignisreichen Tages.

nach oben




Sommerfest 2009


Reges Treiben beim Sommerfest
Auch 2009 fand in Marzahne wieder das traditionelle Sommerfest statt. Einwohner und Gäste waren herzlich eingeladen die zahlreiche Stände zu besuchen, ihr Glück bei spannenden und lustigen Spielen zu prüfen oder aber einfach dem vielfältigen Showprogramm zu folgen.

Die Feuerwehren machten um 13.30 Uhr den Anfang. Wie bereits im letzten Jahr konnte die heimische Wehr den ersten Platz für sich beanspruchen. Direkt im Anschluss ging es auf dem nahe gelegenen Sportplatz mit Spiel, Spaß und Verpflegung weiter. Ob nun Kegeln, Wettnageln, Hüpfburg oder die störrische Schubkarre, für Unterhaltung war gesorgt. Die Besucher erwartete u.a. Süßes am Kuchenbasar, Deftiges am Grillstand und kühle Getränke am Bierwagen.


nach oben




Sommerfest 2008


Wie in jedem Jahr ludt Marzahne auch 2008 wieder Einwohner und Gäste zum traditionellen Marzahner Sommerfest ein. Zahlreiche Stände, Spiele und Showacts erwarteten die Besucher. Jeder kam dabei auf seine Kosten. Den Anfang machten die Feuerwehren, die auf der Wettkampfwiese. Unter dem Applaus der Zuschauer konnte sich die Heimmannschaft gegenüber der Konkurrenz aus den Nachbarorten durchsetzen.

Reges Treiben beim Sommerfest
Danach ging es auf dem nahe gelegenen Sportplatz mit Spiel, Spaß und Verpflegung weiter. Die Hauptattraktion war wohl das Fahrrad das nicht geradeaus fahren wollte. Als Gewinn winkten sogar 50 Euro für denjenigen, der es vermochte eine Runde mit dem störrischen Gefährt zu drehen. Dies stellte sich allerding als alles andere als leicht heraus und so waren einige Lacher vorprogrammiert. Aber auch das Torwandschießen, die Hüpfburg für die Kleinen und die zahlreichen anderen Stände erfreuten sich großer Beliebtheit. Das leibliche Wohl kam natürlich auch nicht zu kurz. Wer am Kuchenbasar noch nicht ganz satt wurde, bekam spätestens am Grillstand seine Extrawurst serviert. Neben leckeren Steaks und Würstchen, waren auch Fischbrötchen für das leibliche Wohl zuträglich. Am Getränkestand bildeten sich kurzzeitig Schlangen als der Marzahner Bürgermeister ein Faß Freibier ankündigte und auch der Cocktailstand konnte sich nicht über mangelnden Besuch beschweren. Showtänze aus Garlitz versüßten schließlich den zahlreichen Besuchern den Abend. Bis in die frühen Morgenstunden wurde ausgelassen gefeiert und mit Sicherheit wird im nächsten Jahr weitergefeiert, wenn Marzahne seine Einwohner und Gäste wieder zum Sommerfest einlädt.


nach oben


Galerie Sommerfest 2010       

Galerie Sommerfest 2009       

Galerie Sommerfest 2008       

Galerie Sommerfest 2007


 
pixill.de 2008 © nach oben